House-Sitting

House-Sitting  oder  Haushüten:   Betreuung von  Haus oder Wohnungen, wenn der Besitzer vorübergehend abwesend ist.

 

Diese Geschäftsidee stammt aus Amerika und kommt auch bei uns immer mehr „in Mode“. Kein Wunder, die

Zahl der Einbrüche nimmt stetig  zu.

 

Möchten Sie nicht zum X-ten-Mal Ihren Nachbarn fragen, ob er die Blumen gießt und den Briefkasten leert, solange Sie im Urlaun sind?

 

Alltagshilfe-Landsberg übernimmt Tätigkeiten, die das Haus bewohnt aussehen lassen und Einbrecher abschrecken.

 

 

Durch unterschiedliche Besuchszeiten vermittelt die von Ihnen beauftragte Alltagshilfe den Anschein von Anwesenheit. z.B. durch Leerung des Briefkastens sowie das Öffnen oder Schließen der Rolläden.


 

 

 

House-Sitting zählt zu den haushaltsnahen Dienstleistungen, so dass Sie i.d.R. 20% Ihrer Aufwendungen als Zuschuss vom Finanzamt erhalten können und zwar jährlich bis zu € 4.000,-.

Diesen "Zuschuss" können Sie direkt von Ihrer Steuerschuld abziehen.  mehr lesen . . .


Service

Postkasten leeren
Blumen gießen
lüften oder heizen
Mülltonnen rein-/rausstellen
Rolläden rauf / runter

Die Alltagshilfe-Landsberg sorgt dafür, dass Sie sich nach der Rückkehr aus Ihrem Urlaub oder einem Krankenhausaufenthalt gleich wieder heimisch fühlen.

Die Vorräte sind aufgefüllt, die Wohnung ist gelüftet und die Post sortiert. siehe auch Einkaufsservice